Kontakt zu uns Hospizverein Damme e. V. Gartenstraße 4 49401 Damme Telefon: 05491/9054756 info@hospizverein-damme.de Bürozeiten: Mo. – Fr. 09:00 - 11:00 Uhr Dienstag 15:00 - 18:00 Uhr Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie uns rund um die Uhr telefonisch erreichen: 0171 4060507
Hospizverein Damme e. V.
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2012
Spenden Jeder Euro hilft. Unterstützen Sie uns! Spendenkonto: Volksbank Dammer Berge eG Kontonummer 7140200 IBAN: DE59 2806 1679 0002 2420 00
Am Dienstag überraschte uns Herr Walter Koglin mit einer Spende von über 500 Euro. Das Geld hat er über das Jahr angespart und wollte es einem guten Zweck zukommen lassen. Herr Koglin ist für uns kein Fremder, schon öfter hat er den ambulanten Hospizverein Damme e. V. bedacht und großzügig unterstützt. Vielen lieben Dank Herr Walter Koglin, dass Sie uns helfen zu helfen.
Foto v.l.: Margarete Rießelmann, Susanne Glaw, Peter Röersch, Klaudia Müller, Herr Walter Koglin und Maria Wehry
Die Angestellten der Praxisgemeinschaft Damme verzichteten in diesem Jahr auf ihr Weihnachtswichteln und spendeten am 19. Januar das Geld an den Hospizverein Damme e. V.. Anfang der Woche konnte die Koordinatorin Heide Lange die Spendendose in Empfang nehmen. Ein großes und liebes Dankeschön an euch alle.
Auch im letzten Jahr sammelte der Motorrad Club Free & Wild wieder Spenden für den Hospizverein Damme e. V. bei ihrem jährlichen Treffen. Sie unterstützen uns schon einige Jahre mit dieser Aktion, herzlichen Dank.
Offene Sprechstunden: Haus am Ohlkenberg Ohlkenbergsweg 12a 49401 Damme Donnerstag 10:30 Uhr – 11:30 Uhr Haus Maria Rast Steinfelder Straße 58 49401 Damme Donnerstag 15:00 Uhr – 16:00 Uhr
Großzügige Spende vom Motorrad-Club „Free & Wild MC 93“ Damme an den Hospizverein Damme e. V. Zum wiederholten Male kann sich der Hospizverein Damme e. V. über eine großzügige Spende des Motorrad-Clubs freuen. „Es ist bewegend zu sehen, wie der relativ kleine Motorrad-Club, dessen Mitglieder in der Gruppe mit Leidenschaft und großer Freude das Motorradfahren teilen, gleichzeitig so sozial engagiert ist. Diese Spende ist ein klares Zeichen für Mitgefühl und Gemeinschaftsgeist, die in unserer Gesellschaft so wichtig sind.“ Mit diesen Worten bedankt sich Christiane Eicke, Vorsitzende des Vereins, als sie von Mario Schmitz (Pion), Präsident des Motorrad- Clubs, einen Geldbetrag in Höhe von 1.000 € in den Räumen des Hospizvereins überreicht bekommt. „Diese großzügige Unterstützung ist für unsere Organisation von unschätzbarem Wert und wird dazu beitragen, unsere wichtige Arbeit fortzusetzen. Sie wird einen direkten positiven Einfluss auf das Leben der schwer erkrankten und trauernden Menschen haben, die unsere Unterstützung benötigen,“ versichert die Vorsitzende den Mitgliedern des Motorrad-Clubs.
Namen auf dem Bild: v. l. n. r.: Vanessa de Vries (Mitglied MC), Birgit Dingmann (Koordinatorin),Jens de Vries (Mitglied MC), Christiane Eicke (Vorsitzende), Heide Lange (Koordinatorin), Mario Schmidt (Vorsitzender MC)
Auf dem Bild v. l. n. r.: Ehepaar Torsten Tiemann, Christiane Eicke (Vorsitzende), Heide Lange (Koordinatorin)
Das ist eine wunderbare Nachricht! „Die großzügige Spende von 500 € trägt nicht nur dazu bei, die laufenden Kosten zu decken, sondern ermöglicht es auch, zusätzliche Ressourcen für die Aus- und Weiterqualifizierung der Ehrenamtlichen bereitzustellen.“ Mit diesen Worten bedankt sich die Vorsitzende Christiane Eicke beim Hörakustik-Meister Torsten Tiemann für die mit seiner Ehefrau persönlich überbrachte Spende. Es ist ermutigend zu sehen, dass lokale Unternehmen wie das Unternehmen Hörakustik Torsten Tiemann aktiv dazu beitragen, die ehrenamtliche Hospizarbeit zu stärken und damit einen positiven Einfluss auf das Wohlbefinden der schwer erkrankten Menschen und ihren Zugehörigen hat. Die Freude und große Dankbarkeit des Dammer Hospizvereins über diese großzügige Spende ist ein Ausdruck der Wertschätzung für die Hospizarbeit.
Auf dem Bild v. l. n. r.: Christiane Eicke (Vorsitzende des Hospizvereins), Veronika Assmann, Rita Wienhold, Jörg Wienhold, Maike Fangmann, Jörg Fangmann, Kathrin Klatte (Nachbarschaft „Sonnenwinkel“), Birgit Dingmann (Koordinatorin des Hospizvereins)
Sonnenwinkel Der Hospizverein Damme e. V. bedankt sich ganz herzlich für die überaus großzügige Spende in Höhe von 760 EUR von der Nachbarschaft „Sonnenwinkel“ in Damme, die während des weihnachtlichen Glühweinstandes zugunsten des Hospizvereins gesammelt wurde. Es berührt uns zutiefst zu sehen, wie die Nachbarschaft zusammenkommt, um nicht nur die festliche Jahreszeit zu genießen, sondern auch, um anderen in schwierigen Zeiten beizustehen. Diese Unterstützung ist von unschätzbarem Wert und wird dazu beitragen, das Engagement unserer Ehrenamtlichen für Menschen in ihrer letzten Lebensphase und deren Familien weiter zu intensivieren.
Das Bild zeigt (von links): Werner Schulze, Elli Lüers (Hospizverein Dinklage), Miriam Wilmering, Kathrin Ruge, Ralf Kröger (Lions Vechta), Christiane Eicke (Hospizverein Damme), Andrea Busch, Sandra Kühling (Lions Vechta), Christoph Gruhn und Malte Giljan (Rasta Vechta). Foto: Uwe Haring
Vechtaer Lions Die Vechtaer Lions haben den Erlös ihrer Weihnachtstombola überreicht und unterstützen mit jeweils 3.000 EUR die Hospizarbeit in Damme und Dinklage sowie das Sozialprojekt Courts2Gather von Rasta Vechta. Der Hospizverein Damme e. V. bedankt sich ganz herzlich für diese großzügige Spende.